Fischlexikon: die Familie "Cynodontidae" (Wolfssalmler)


 Deutsche Bezeichnung auswählen 

 

 Wissenschaftliche Bezeichnung auswählen 

 

Wolfssalmler (Cynodontidae)

Systematik

Familie:
Cynodontidae
(Wolfssalmler)


Klasse:
Osteichthyes
(Knochenfische)

Cynodontidae (Wolfssalmler)

Die Wolfssalmler (Cynodontidae (Gr.: „kyon“ -„onos“ = Hund, + „odous“ = Zahn) oder Säbelzahnsalmler 28 cm bis über 1 m lange Raubfische.


Verbreitung

Das Verbreitungsgebiet der Wolfssalmler (Cynodontidae) sind Flusssysteme des Amazonas, des Orinoko und die Flüsse der drei Guyanas. Nur eine Art lebt im Paraná (Rhaphiodon vulpinus).


Anatomie/Merkmale

Wolfssalmler werden 28 cm bis über 1 m lang. Wichtigstes Merkmal sind vor allem 2 verlängerte, bei einigen Arten säbelartige, Fangzähne im Unterkiefer. Ihr Maul ist oberständig, die Brustflossen sind relativ lang. Wolfssalmler sind seit dem Miozän fossil nachgewiesen.


Systematik

  • Familie Wolfssalmler (Cynodontidae)
    • Gattung Cynodon
      • Cynodon gibbus
      • Cynodon meionactis
      • Cynodon septenarius
    • Gattung Hydrolycus
    • Gattung Rhaphiodon
      • Rhaphiodon vulpinus

Urheberrechte

Dieser Artikel wurde der "Wikipedia" entnommen und von uns bearbeitet. Er steht unter dieser Nutzungslizenz.


Nutzungsbedingungen

Viele Bilder unseres Fischlexikons sind durch Creative Commons (abgekürzt CC) lizenzrechtlich geschützt. Creative Commons ist nicht der Name einer einzigen Lizenz. Die verschiedenen Lizenzen von Creative Commons weisen vielmehr große Unterschiede auf. Weitere Informationen zu diesen Lizenzen findet Ihr [hier].


Haftungsausschluss

Alle Artikel unseres Fischlexikons dienen ausschließlich der allgemeinen Information und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit wird keine Haftung übernommen.