Fischlexikon: die Familie "Percichthyidae" (Dorschbarsche)


 Deutsche Bezeichnung auswählen 

 

 Wissenschaftliche Bezeichnung auswählen 

 

Dorschbarsche (Percichthyidae)

Systematik

Familie:
Percichthyidae
(Dorschbarsche)


Klasse:
Osteichthyes
(Knochenfische)

Percichthyidae (Dorschbarsche)

Die Familie der Dorschbarsche (Percichthyidae) besteht aus 11 Gattungen über 30 Arten.


Verbreitung

Dorschbarsche leben in Australien, Chile und Argentinien (Percichthys) und Ostasien (Coreoperca, Siniperca) im Süßwasser, selten auch im Brackwasser.


Anatomie/Merkmale

Die Tiere haben eine typische Barschgestalt mit zusammengewachsenen Rückenflossen, die durch einen Einschnitt getrennt sein können. Ihre Schuppen sind Kammschuppen oder sekundäre Rundschuppen.

Flossenformel: D I-XII/8-38, A III/3-20

Dorschbarsche werden 6 Zentimeter bis 1,8 Meter lang. Einige Arten sind vom Aussterben bedroht.


Systematik

Gattungen und Arten

  • Gattung Bostockia
    • Bostockia porosa (Castelnau, 1873)
  • Gattung Coreoperca
    • Coreoperca herzi (Herzenstein, 1896)
    • Coreoperca kawamebari (Temminck y Schlegel, 1843)
    • Coreoperca loona (Wu, 1939)
    • Coreoperca whiteheadi (Boulenger, 1900)
  • Gattung Edelia
    • Edelia vittata (Castelnau, 1873)
  • Gattung Gadopsis
    • Gadopsis bispinosus (Sanger, 1984)
    • Gadopsis marmoratus (Richardson, 1848)
  • Gattung Guyu
    • Guyu wujalwujalensis (Pusey y Kennard, 2001)
  • Gattung Maccullochella
    • Maccullochella ikei (Rowland, 1986)
    • Maccullochella macquariensis (Cuvier, 1829)
    • Maccullochella peelii (Mitchell, 1838)
  • Gattung Macquaria
    • Macquaria ambigua (Richardson, 1845)
    • Macquaria australasica (Cuvier, 1830)
    • Macquaria colonorum (Günther, 1863)
    • Macquaria novemaculeata (Steindachner, 1866)
  • Gattung Nannatherina
    • Nannatherina balsoni (Regan, 1906)
  • Gattung Nannoperca
    • Nannoperca australis (Günther, 1861)
    • Nannoperca obscura (Klunzinger, 1872)
    • Nannoperca oxleyana (Whitley, 1940)
    • Nannoperca variagata (Kuiter y Allen, 1986)
  • Gattung Percichthys
    • Percichthys chilensis (Girard, 1855)
    • Percichthys colhuapiensis (MacDonagh, 1955)
    • Percichthys laevis (Jenyns, 1840)
    • Percichthys melanops (Girard, 1855)
    • Percichthys trucha (Valenciennes, 1833)
  • Gattung Siniperca
    • Siniperca chuatsi (Basilewsky, 1855)
    • Siniperca fortis (Lin, 1932)
    • Siniperca kneri (Garman, 1912)
    • Siniperca liuzhouensis (Zhou, Kong & Zhu, 1987)
    • Siniperca obscura (Nichols, 1930)
    • Siniperca roulei (Wu, 1930)
    • Siniperca scherzeri (Steindachner, 1892)
    • Siniperca undulata (Fang & Chong, 1932)
    • Siniperca vietnamensis (Mai, 1978)

Urheberrechte

Dieser Artikel wurde der "Wikipedia" entnommen und von uns bearbeitet. Er steht unter dieser Nutzungslizenz.


Nutzungsbedingungen

Viele Bilder unseres Fischlexikons sind durch Creative Commons (abgekürzt CC) lizenzrechtlich geschützt. Creative Commons ist nicht der Name einer einzigen Lizenz. Die verschiedenen Lizenzen von Creative Commons weisen vielmehr große Unterschiede auf. Weitere Informationen zu diesen Lizenzen findet Ihr [hier].


Haftungsausschluss

Alle Artikel unseres Fischlexikons dienen ausschließlich der allgemeinen Information und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit wird keine Haftung übernommen.