Fischlexikon: die Familie "Nemacheilidae" (Bachschmerlen)


 Deutsche Bezeichnung auswählen 

 

 Wissenschaftliche Bezeichnung auswählen 

 

Bachschmerlen (Nemacheilidae)

Systematik

Familie:
Nemacheilidae
(Bachschmerlen)


Klasse:
Osteichthyes
(Knochenfische)

Nemacheilidae (Bachschmerlen)

Die Bach- oder Flussschmerlen (Nemacheilidae) sind eine Familie der Schmerlenartigen (Cobitoidea). Diese Fische sind sehr klein und bewohnen sauerstoffreiche, schnell fließende Flüsse.


Verbreitung

Verbreitungsschwerpunkt der Bachschmerlen (Nemacheilidae) ist Indien, Indochina und China, aber auch in Europa kommen einige Arten vor. Aus Iran, Indien, China und Thailand sind einige Arten bekannt, die in unterirdischen Höhlengewässern leben.


Anatomie/Merkmale

Bachschmerlen haben einen langgestreckten, im Querschnitt runden oder abgeflachten Körper, keine Dornen vor oder unter den Augen und 2 Bartelpaare am Ober- und 1 am Unterkiefer.

Zu ihren Schädelknochen gehört ein Präpalatinum (ein Knochen vor dem Gaumenbein). Das Maul ist unterständig. An der Vorderseite von Brust- und Bauchflossen befindet sich je ein unverzweigter Flossenstrahl.

Einige Bachschmerlen besitzen eine Fettflosse. Schuppen können vorhanden sein oder fehlen. Die meisten Arten bleiben unterhalb einer Länge von 10 cm.

Lebensweise

Bachschmerlen (Nemacheilidae) leben in langsam bis mäßig schnell fließenden Gewässern in Ebenen und in Mittelgebirgen. Die meisten Arten sind dämmerungsaktiv, einige auch tagaktiv. Sie halten sich meist versteckt unter unterspülten Ufern, zwischen Totholz, Steinen, Wasserpflanzen oder überfluteten Landpflanzenbeständen.


Systematik

  • Aborichthys
  • Acanthocobitis
  • Adiposia
  • Afronemacheilus Golubtsov & Prokofiev, 2009
  • Barbatula
  • Claea
  • Draconectes Kottelat, 2012
  • Dzihunia
  • Eonemachilus
  • Heminoemacheilus
  • Homatula
  • Ilamnemacheilus
  • Indoreonectes
  • Lefua
  • Longischistura
  • Mesonoemacheilus
  • Micronemacheilus
  • Nemacheilus
  • Nemachilichthys
  • Neonoemacheilus
  • Nun
  • Oreonectes
  • Orthrias
  • Oreias
  • Oxynoemacheilus
  • Paracobitis
  • Paranemachilus
  • Physoschistura
  • Protonemacheilus
  • Pteronemacheilus
  • Schistura
  • Seminemacheilus
  • Speonectes Kottelat, 2012
  • Sphaerophysa
  • Sundoreonectes
  • Traccatichthys
  • Triplophysa
  • Tuberoschistura
  • Turcinoemacheilus
  • Yunnanilus

Urheberrechte

Dieser Artikel wurde der "Wikipedia" entnommen und von uns bearbeitet. Er steht unter dieser Nutzungslizenz.


Nutzungsbedingungen

Viele Bilder unseres Fischlexikons sind durch Creative Commons (abgekürzt CC) lizenzrechtlich geschützt. Creative Commons ist nicht der Name einer einzigen Lizenz. Die verschiedenen Lizenzen von Creative Commons weisen vielmehr große Unterschiede auf. Weitere Informationen zu diesen Lizenzen findet Ihr [hier].


Haftungsausschluss

Alle Artikel unseres Fischlexikons dienen ausschließlich der allgemeinen Information und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit wird keine Haftung übernommen.